Autor und Leser

Facebooktwitterpinterestlinkedinyoutubetumblr

Autor und Leser

Autore e lettoreAutore e lettore

Zwei unterschiedliche und grundlegenden Zahlen in einem text, der Autor und die Leser werden wie folgt unterschieden.

Der Autor eines Textes, eines Werkes ist derjenige, der die Geschichte schrieb. Ihre Daten sind in der Regel durch Biografien und interviews, auch sein name ( und fast immer letzten Namen vorhanden Sula Bucheinband). Vediamo nel dettaglio le sottocategorie di autore e lettore.

In den literarischen Kontext gibt es zwei Arten von Autoren: der eigentliche Autor, Das heißt, eine Person außerhalb des Textes, Es hat ein Eigenleben und der impliziten Autor, Das ist die Idee, dass wir von der Autor sein Buch zu lesen, bauen dann eine persönliche Gedanken über den Autor. Der implizite Autor ist somit ein Textelement, ist auf Seiten, die wir gelesen und unterscheidet sich sehr oft von tatsächlichen Autor.

Der Leser ist die Person, die das Buch geschrieben vom Autor liest und interpretiert den Inhalt. Hier können auch zwei Arten von Lesern unterscheiden wir: der eigentliche Autor, derjenige, der Geschichte und der ideale Autor liest, oder eher die Vorstellung des Lesers, der Autor der Arbeit, hatte gedacht, zu Fragen.

Der Autor wird von der Arbeit trennen, die jede Art von Leser zugewiesen wird., von den wichtigsten, die leidenschaftlichen, Das wird einen bestimmten Dialog mit der Geschichte.

Im folgenden Text von Italo Calvino gewidmet die Freude an der Lektüre identifizieren wir uns wenn wir ein Buch suchen (“Wenn Sie an einem Winterabend ein Reisender”)

Bereits in das Fenster der Bibliothek haben Sie das Cover mit dem Titel gefunden, die Sie gesucht haben. Im Anschluss an diese visuellen Hinweis stiegen Sie in das Geschäft durch die dichten Flut von Büchern, die ich noch nicht gelesen haben, die Sie von den Bänken und den Regalen versucht, Sie einzuschüchtern Stirnrunzeln betrachtet. Aber Sie wissen, dass Sie Sie in Ehrfurcht verlassen sollte nicht, Wer unter ihnen ist die Strecke für morgen und morgen von Bücher, die Sie tun können, wenn Sie lesen, Bücher für andere Verwendungen dieser Lesung gemacht, Lesen Sie Bücher auch ohne sie zu öffnen, denn sie gehören zu der Kategorie der schon gelesen bevor Sie geschrieben werden. Also mehr als die erste Stadt die Bollwerke und Sturzflug auf die Infanterie der Bücher, hätten Sie mehr Leben zu leben, natürlich, werden Sie sie wieder lesen aber leider die Tage vom Tanzen, Shopping- & Cookin seid ihr diejenigen, die.(..)

(..)Liefern Sie mit schnellen Zick-Zack und durchdringen d ' un Sprung in der Zitadelle von den Innovationen, deren Autor oder Thema Sie reizt, zu(..)

(..)Liefern Sie mit schnellen Zick-Zack und sickern von einem Satz in der Zitadelle in den Nachrichten, deren Autor oder Thema Sie reizt, auch innerhalb dieser Festung können Sie Verletzungen zwischen den Reihen der Verteidiger teilt sie in neue Autoren oder Themen nicht neu üben (für Sie, oder überhaupt,) und neue Autoren oder Themen völlig unbekannt (mindestens Sie) und definieren die Attraktivität, die es über Sie anhand Ihrer Wünsche und Bedürfnisse nicht neue trägt (die neue Version für Sie nicht neu und nicht neu für Sie im neuen). All dies zu sagen, dass, Wege schnell mit unseren Augen den Titel der Bände in der Bibliothek angezeigt, Sie lenken Ihre Schritte zu einem Haufen von If in einer Winternacht ein Reisender druckfrisch, Sie haben eine Kopie packte und Sie nahm sie an die Kasse sein etabliert Ihre Eigentumsrechte drauf.

Die bequemste Position zu bekommen: sitzen, liegend, zusammengerollt, liegend. Auf dem Rücken liegend, auf Ihrer Seite, auf Bauch. In einem Sessel, auf der couch, der Schaukelstuhl, auf dem Lounge chair, auf der Ottomane. Die Hängematte, Haben Sie eine Hängematte. Auf dem Bett, Natürlich, oder im Bett. Sie können sogar auf den Kopf setzen, in Yogaposition, mit dem Buch auf dem Kopf nach unten, man versteht. Bestimmte, der ideale Ort, um Sie lesen kann sie nicht finden. Sobald Sie stehen lesen, vor einem Rednerpult. Es stehen noch stehen zur. Wir ausgeruht sowie, wenn Sie müde Reiten waren. Ein Pferd, das niemand lesen jemals; Doch nun die Idee des Lesens in Arcioni aufhalten, Das Buch ruht auf das wilde Pferd Mähne,(…)

Startseite

Kontakte

Precedente Der erste Weltkrieg Successivo Erzähler und Sichtweisen

Hinterlasse eine Antwort

vierzehn + vier =