Biographie von Ludovico Ariosto

Facebooktwitterpinterestlinkedinyoutubetumblr

Biographie von Ludovico Ariosto

Biografia di Ludovico Ariosto

Ludovico Ariosto in Reggio Emilia die 8 September geboren 1474.

Sein Vater, Nicholas war Kapitän der Zitadelle von Reggio Emilia im Auftrag von Ercole d ' Este ich, Herzog von Ferrara.

In 1484 Er zog mit seiner Familie in Ferrara, wo er seine ersten Studien gemacht. Unter der 1489 und die 1894 Es folgt die Richtlinien des Vaters und schrieb sich in Kursen der Rechtswissenschaften an der Universität von Ferrara, mit dem Zweck, Administrative und diplomatische Karriere starten. In 1494 aufgegeben, mit Zustimmung des Vaters Recht studiert und begann zu arbeiten in den Geistes- und Literatur unter der Leitung von Maestro Elladio Gregorio da Spoleto, Lehrer für Griechisch und Latein. Während dieser Jahre Ludovico Ariosto komponierte Gedichte in lateinischer Sprache und im Volksmund und interessierte sich für Theater, Beitritt des Kreis der Künstler um den Court Duke Ercole i. von Ferrara . In 1500 dem Tod seines Vaters eine sehr wichtige soziale Änderung markiert, da Ludovico gezwungen wurde, übernehmen die Rolle des Familienoberhaupts. Von 1501 bei 1503 Diente er als Captain der Rocca von Canossa im Namen der Familie Este, damit wir eine mehr ausreichend, um die Bedürfnisse seiner Familie bieten.

In 1503 wurde im Auftrag von Kardinal Ippolito d ' Este, Bischof von Ferrara, öffentliche und institutionelle Fragen (Botschafter,Diplomat,Whistleblower,..) aber auch private und gelegentliche (Kammerdiener und Begleiter).

Hier sind die wichtigsten Stücke geschrieben und komponiert:

1493 Tragödie der Thisbe (Theaterarbeit)

1502 beginnt, wählen Sie die’ Orlando Furioso

1508 Der cassaria (Komödie)

1509 Madeleine Béjart gestorben (Komödie)

1510 Sketch-comedy Der Nekromant

1516 Er veröffentlichte die erste Ausgabe der’ Orlando Furioso

1517-1525 komponiert Satire

1520 schließt die Komödie Der Nekromant

1521 Zweite Ausgabe von der’ Orlando Furioso

1528 Die Hyäne (Komödie)

1529 ist eine neue Version der Inszenierung der Cassaria

1532 dritte und letzte Ausgabe des die’ Orlando Furioso

Unter der 1509 und die 1510 Er machte eine Reihe von diplomatischen Missionen in Rom im Auftrag von Kardinal Ippolito und in 1513 Er ging nach Rom, dem neuen Papst zu huldigen, Giuliano de’ Ärzte (X), wird mit ihm eine Zeitlang auf freundlichen Bezeichnungen, in der Hoffnung, eine Position des Prestiges in der Kurie. Im selben Jahr während eines Aufenthaltes in Florenz traf er Alessandra Benucci, die Frau seines Lebens. In 1517 Er weigerte sich, den Kardinal in Ungarn zu folgen, verdrängt von Gericht und verlor seine Anstellung.

In 1518 Er trat in den Dienst von Alfonso d ' Este, Herzog von Ferrara, und Bruder des Hippolytus, das, in 1522 ernannte ihn zum Gouverneur und Kommissar der Garfagnana, eine Region mit einer starken Präsenz von Banditentum und Auseinandersetzungen zwischen Bewohnern schwer.

In 1526 Er kaufte ein Haus in Contrada Mirasole in Ferrara und widmete sich ganz dem Szenisches Schreiben.

In 1531 Er unternahm eine diplomatische Mission auf Alfonso d ' Avalos, in Correggio. Alfonso Avales wurde Marquis von Pescara und Vasto, Kommandeur der kaiserlichen Armee Karls v. und Vizekönig in Mailand, und geehrt Ariosto bot ihm eine jährliche Pension von hundert Gold Dukaten. In 1532 zusammen mit dem Duke Alfonso ging nach Mantua, am Hof der Gonzaga, zu Ehren Kaiser Charles V.

Ludovico Ariosto gestorben, Nach längeren Aufenthalten im Bett ,wegen enteritis, die 6 Juli 1533. Ariosto begraben im Kloster von San Benedetto und nicht in die Kirche von San Francesco, bei der Familie Kapelle.

Startseite

Kontakte

Precedente Definition und Beschreibung des Raumes in der Literatur Successivo Die lateinischen Gedichte von Ludovico Ariosto

Hinterlasse eine Antwort

2 × zwei =