Die Architektur in der Vorgeschichte

Facebooktwitterpinterestlinkedinyoutubetumblr

Die Architektur in der Vorgeschichte

L'architettura nella Preistoria
Megalith-Anlage von Stonehenge, aus der Zeit zwischen den 3100 und die 1500 b.c., bestehend aus großen Steinen 4 Meter und schwere 50 Tonnen. Nach vielen Gelehrten diente die Anlage als ein astronomisches Observatorium.

Die frühesten Beispiele für Architektur aus Stein gebaut von Mann Datum zurück zu’Jungsteinzeit.

Solcher Architekturen bestand aus großen Steinen, die in den Boden stecken, um bestimmte Strukturen oder Ausrichtungen im Gebiet zu komponieren. Aufgrund ihrer Größe werden am häufigsten genannt megalithische Architektur.

In der Jungsteinzeit, Es sollte erinnert werden, der Mann hatte die natürliche Unterstände und Nomadismus in links. dauerhafte Siedlungen vorwiegend mit Holz oder anderen verderblichen Materialien mit der Zeit gebaut.

Aber es wurden auch erhalten Bau, angesprochen auf die gemeinsame Zeit, gemacht in Stein. Diese Gebäude waren, am ehesten eine Ritual und heilige Funktion oder dass sie als Grabstätten dienten.

Einige Gebäude wurden auf die Beobachtung des Himmels und seiner Phänomene verbunden.: die Bewegung der Sterne erlaubt Anpassung landwirtschaftliche Arbeiten, Sie wurden auch verehrt.

Die großen Megalith-Architektur kann in drei Arten unterteilt werden:

  • Cromlech: Dolmen-Sequenz in einem Kreis angeordnet.

    L'architettura nella Preistoria

  • Dolmen: bestehend aus 3 wichtigsten Platten: zwei vertikale und eine horizontale Portion als obere Abdeckung. Dolmen wurden in der Regel Orte des kollektiven Gräber.

    L'architettura nella Preistoria

  • Hinkelstein: vertikalen Steinen eingebettet im Boden, der Heiligen Gebiete oder Grabstätten gesäumt.

    L'architettura nella Preistoria

Unter den drei Arten von primitiven Architektur ist der Dolmen das älteste Gebäudesystem, auch genannt trilithon, nur als bestehend aus drei Elementen in Stein (zwei Pfeiler und Sturz).

Eine interessante Kuriosität ist der Mechanismus, durch den die Monolithen in den Boden getrieben wurden:

1. Um den Monolithen zu transportieren waren verwendeten Schlitten aus Baumstämmen gefertigt.

L'architettura nella Preistoria

2. Große Löcher wurden an der gewählten Stelle gegraben, innerhalb derer die Felsbrocken gerutscht waren, die eine gewisse Stabilität aufgrund hoher Tiefe des Loches gepflegt.

L'architettura nella Preistoria

3. Um die Abdeckplatte auf den Piers zu erhöhen wurden von Böschungen bis zur gewünschten Höhe gefüllt verwendet..

L'architettura nella Preistoria

4. Die Platte wurde die Böschung übernommen und glitt über piers.

L'architettura nella Preistoria

5. Der Dolmen wurde schließlich von der Böschung befreit, das serviert wurde, um die horizontale Platte zu heben.

L'architettura nella Preistoria

Startseite

Kontakte

 

Vielleicht können Sie auch beeinflussen: DIE PRÄHISTORISCHEN FELSZEICHNUNGEN
Precedente Die prähistorischen Felszeichnungen Successivo Ägyptische Kunst

Hinterlasse eine Antwort

13 − 9 =