Die symbolische Bilder der Kunst

Facebooktwitterpinterestlinkedinyoutubetumblr

Die symbolische Bilder der Kunst

Le immagini simboliche dell'arte

Die symbolische Bilder der Kunst von Malern und Bildhauern verwendet können Objekte sein.,Pflanzen,Früchte oder symbolischen Figuren. Im folgenden finden Sie einige der am häufigsten verwendeten:

Lamm: Symbol für Christus in der Rolle des Opfers des Opfers. Steht für Unschuld und Sanftmut.

Baum: Element mit starken Wurzeln in den Boden, aber das wird in den Himmel gefallen., Also es ist Symbol für die Verbindung zwischen irdischen und göttlichen aber ist auch ein Zeichen der Wiedergeburt und des Kreuzes.

Wasser: Quelle der Zerstörung (Element, das reinigt und bringt neues Leben) oder die Quelle des Lebens (Nach vielen Mythen von Ursprung).

Adler: Zeichen des Königtums, vertritt im Wesentlichen die Vorherrschaft und die siegreiche Kraft über das Böse. Reinigende Aktion-Symbol in der christlichen Ära.

Esel: Ausdruck des Adels nach Nahen Osten Territorien und Völker in Palästina. Die aktuellen negativen Bedeutung dieses Attribut stammt aus der antiken griechischen Konzeption (Symbol der Ignoranz und Sturheit).

Halo: Darstellung der Heiligkeit, immer dargestellt als heller Kreis über den Köpfen der Heiligen.

Wal: dauert in der Regel zwei Bedeutungen: eine Positive und eine negative Wiederbelebung und Einleitung der Fallstrick und Unehrlichkeit.

Libra: Symbol der Gerechtigkeit,Verhalten-Control-Tool nach dem Recht passen. In die christliche Religion wird der oberste Richter gegeben, die die Seelen wiegt.

Ochse: Symbol der Knechtschaft und sanften Stärke. In der Regel wird dem Evangelisten Lukas zugeschrieben.

Caduceus: Emblem, das Ermes zugeschrieben wird, der Bote der Götter. Dieser Stick, die miteinander verdrillt sind symmetrisch zwei Schlangen symbolisieren das Prinzip des Gleichgewichts zwischen gegensätzlichen Elementen.

Hund: Symbol der Treue,Engagement und Wachsamkeit. In der Mythologie kann den Wächter-Aufseher des Jenseits darstellen..

Höhle: Kontakt mit arkanen und gefährliche Kräfte aus dem es durch einen Prozess der Reinigung und Wiedergeburt zu entkommen. Seit der Antike ist auch ein sicherer Ort um Diebesgut oder Schätze verbergen.

Zeder: für die Festigkeit und Zähigkeit des Werks aus dem symbolisiert der Unbestechlichkeit.

Centaur: halb Pferd und halb Mensch repräsentiert die Doppelnatur des Menschen, Tier und supernatural. Dann nimmt die Bedeutung der Impuls oder Domäne statt Verzicht auf die Wünsche.

Hirsch: in der christlichen Religion ist die Suche nach spirituellen Läuterung der Seele.

Schlüssel: symbolisiert das Instrument, um Wissen und macht zu erlangen.

Chimera: große Quelle mit Ziege-wie,Löwe und Schlange, steht für die erschreckende Fähigkeit von Land und Meer.

At-Zeichen: Mondsymbol und saisonalen Erneuerung (Manchmal kann es auch die Auferstehung Christi darstellen).

Swan: Figuration von Reinheit und Symbol Christi am Kreuz. Im Mittelalter nahm seine negative Bedeutung der Heuchelei.

Kirsche: Symbol der Leidenschaft und des Opfers (blutrot).

EULE: Vogel, der hat eine Vision, die ihm ermöglichen, im Dunkeln zu sehen, in der Nacht in der Tat war im antiken Griechenland ein Symbol für rationale Erkenntnis der Dinge (Das geht über Auftritte). Vor kurzem nahm die negative Bedeutung der Unglücksvogel.

Taube: Symbol der Hoffnung, Frieden und Liebe. In die Ikonographie der christlichen Religion steht für den Heiligen Geist.

Schale: Symbol für Geburt und Fruchtbarkeit. In der christlichen Religion ist das Symbol der Pilger als Anspielung auf Reise (auf dem Seeweg ins Heilige Land).

Kaninchen: in diesem kleine und wehrlose Tieren das Vertrauen Gottes darstellen. In der Antike war es ein Symbol der Fruchtbarkeit (auch heute gibt es Redewendungen im Zusammenhang mit schnellen Zucht dieser Tiere) und wenn die Niederlage der irdischen Vermutungen zu Füßen Marias bezeichnet.

Koralle: Nach der griechischen Mythologie entstand aus dem Blut der Medusa und dient als ein Amulett zur Abwehr von den Mächten des Bösen.

Füllhorn: bestimmten Horn-förmige vase, in der Regel mit Blumen geschmückt, enthält Obst und Geschenke von verschiedenen Arten, Es ist daher ein Symbol des Überflusses.

Delphin: Abbildung mit Poseidon verbunden, Gott des Meeres in der griechischen Mythologie. Für die etruskische Religion tragen die Seelen in die Unterwelt während nach christlicher Ikonographie stellt, Manchmal Jesus der Retter.

Dragon: fantasievolle Tiersymbol von Lucifer und Chaos in der christlichen Ikonographie. In China ist das Symbol des Kaisers.

Ivy: Immergrüne Pflanze, die Unsterblichkeit der Seele nach dem Tod des Körpers symbolisiert.

Hermelin: weißhaarige und agile Tiere, Symbol der Unschuld und moralische Reinheit. Sehr oft finden wir es in den Werken mit Geschenken oder kirchlichen Figuren.

Schmetterling: Insekt, das Leichtigkeit und Zerbrechlichkeit drückt, Symbol für die menschliche Seele.

Phoenix: Vogel in der Lage, aus der Asche erheben, in der Tat symbolisiert Unsterblichkeit und Wiedergeburt zyklischen.

Blume: Symbol der Jugendlichen Schönheit und Lebensenergie, Sie können auch die Vergänglichkeit des irdischen Schönheit dar..

Fluss: Symbol der Erneuerung und der Reinigung durch den kontinuierlichen Fluss des Wassers.

Feuer: Grundlegendes Element aber auch destruktiv, Einerseits hilft dem Menschen zu überleben (die Vorläufe und Schuppen Licht) Andererseits kann zerstören und töten. In der christlicher Symbolik repräsentiert Hölle.

Garten: Ort der Schönheit und viel Liebe zum Detail, symbolisiert die Jungfrau Maria oder das Paradies.

Lily: Symbol für Reinheit und sind manchmal als Vorbild des Glaubens an Gott angeboten.

Greif: mystische Wesen mit dem Körper eines Löwen und den Kopf und Flügel eines Adlers, als absolute Herrscher der Erde und Luft dargestellt. Die Vereinigung von Weisheit und Stärke kann es auch darstellen..

Labyrinth: Symbol für die komplizierten und schwierigen Weg, den Sie ergreifen müssen, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen.

Lion: Zeichen der Stärke und des Stolzes, Symbol des Evangelisten Markus, befanden sich in den meisten Fällen in der Verteidigung der Heiligen Stätten.

Buch: Quelle der Weisheit und Religion als wesentlich für viele Symbol drückt die Lehre.

Mond: Seit der Antike der weiblichen Figur verbunden, Beleuchtung von oben.

Laute: Musikinstrument, Wenn sie vertreten ist, mit gebrochene Akkorden ist ein Symbol des Todes.

Mandelbaum: einer der ersten Bäume blühen, symbolisiert Wachsamkeit.

Apple: Symbol der Sünde und der Wunsch. Die Frucht in die Hände Jesu gelegt (Baby) bedeutet, dass Sie die Sünden der Welt auf sich nehmen.

Granatapfel: in der christlichen Religion ist ein Symbol des Martyriums (Rot) Während die Samen der Einheit der Kirche darstellen.

Walnuss: symbolische Darstellung von Körper und Seele. Die shell (hart und widerstandsfähig; Körper) verteidigt den wesentlichen Teil, die Frucht; die Seele).

Knoten: Union-Symbol in der Gesellschaft. Viele Male Bedeutungen im Zusammenhang mit auflösen oder etwas zu binden.

Auge: Symbol des spirituellen Wissens. Wenn innerhalb eines Dreiecks oder von hellen Strahlen umgeben symbolisiert die Dreifaltigkeit und der göttlichen Allgegenwart.

Olivo: im antiken Griechenland war ein Symbol des Sieges, im alten Rom wurde die Darstellung der Göttin des Friedens und das Christentum ist verknüpft mit Öl, das reinigt und nährt.

Palma: Sieg-symbol, ein Zweig steht für Ewigkeit und Martyrium.

Pastor: Guardian und Führer der Herde, ikonographisch ist Christus, der die Gläubigen führt und schützt sie auf ihrer Reise.

Pfau: Symbol für Eitelkeit und stolz

Schafe: Tier, hilflos und machtlos vor dem Feind, symbolisiert der Menschheit.

Pegasus: geflügeltes Pferd geboren, Nach der griechischen Mythologie aus Medusas Nacken geschnitten. Als Symbol für poetische Inspiration und Vitalität und Spiritualität verschmelzen.

Pera: Menschheit, der aus Eva symbolisiert.

Pearl: wegen seiner Form ist verbunden mit Perfektion, in der Regel symbolisiert den Mond und die weibliche Figur.

Fisch: Symbol für Christus und die Eucharistie.

Rad: Symbol des Kosmos und der zyklische rotation.

Snake: Symbol des bösen Mächte, tierische Trickster und schlaue.

Sphinx: Figur mit dem Körper eines Löwen und einem menschlichen Kopf, oft stellt die Enigma und Dumpfheit.

Sonne: in der christlicher Ikonographie repräsentiert, Auferstehung und Unsterblichkeit.

Spiegel: Symbol der Eitelkeit, sondern auch für sich selbst zu kennen.

Straße: Symbol des Schicksals und des Glücks.

Vogel: symbolisiert die menschliche Seele, sondern auch den Wunsch zu brechen und das irdische Leben verlassen und näher an das geistige.

Einhorn: fantastisches Tier, Reinheit und Stärke angibt.

Ei: Symbol der Geburt, Erstellung und Auferstehung (Erwachen der Fruchtbarkeit).

Traube und Wein: Symbol der Eucharistie, repräsentiert das Blut Christi. Gibt den Teil des Mannes Arbeit in spirituelle Reise.

Kürbis: Symbol der Auferstehung, Besonderheiten der Pilger.

 

Startseite

Kontakte

Die symbolische Bilder der Kunst: die Zahlen, Klicken Sie hier…

 

 

Precedente Die erste italienische Republik Successivo Zahlensymbolik in der Kunst

Hinterlasse eine Antwort

dreizehn − sieben =