Warnung: Erklärung der tpw_default::tp_widget_do($args) mit Transposh_base_widget kompatibel::tp_widget_do() in /Members/lacultur/WP-Content/Plugins/Transposh-Translation-Filter-for-WordPress/Widgets/Default/tpw_default.php Online 51
Crea sito

Résumé et analyse de Maétre Zacharius

Facebooktwitterpinterestlinkedinyoutubetumblr

Résumé et analyse de Maétre Zacharius

Résumé et analyse de Maître Zacharius

Hier finden Sie eine Zusammenfassung und Analyse von Meister Zacharius, oder der Uhrmacher, der seine Seele verloren hatte.
Meister Zacharius wurde von Jules Verne geschrieben und in 1854 im Verlag Hetzel.
Diese Nachricht ist über das fantastische Genre und ist in der Zeitschrift erschienen “Familienmuseum”, im Allgemeinen kann als neuer Moralist betrachtet werden.
Die neue ist auf einem Höhepunkt gebaut, so wächst die Spannung des Lesers in fünf Kapiteln: “eine Winternacht”, “Stolz und Wissenschaft”, “ein seltsamer Besuch”, “Peterskirche” und “Todeszeitpunkt”.
Diese Spannung drückt sich durch den Gebrauch emotionaler Sprache und die Wiederholung bestimmter Wörter aus., die die Emotionen der Charaktere auf direkte und leidenschaftliche Weise entlarven.
Was diese Erhöhung der Gefühle der Charaktere betrifft, so ist es notwendig zu zeigen, dass Interpunktion eine grundlegende Rolle spielt (Jules Verne verwendet oft das Fragezeichen oder Ausrufezeichen), so gibt es eine genaue Suche nach Sprache.
Es gibt auch Beschreibungen der Natur im Zusammenhang mit Männern, aber diese Natur ist böse, erschreckt Männer (es kann mit dem kosmischen Pessimismus der Giacomo Leopardi), “Jedoch, der Schrecken dieser Winternacht war auferstanden. Manchmal mit den Whirlpools des Flusses, der Verkauf ging unter die Stelzen, und das Haus zitterte überall“.
Die Zeit der Geschichte dieser Kurzgeschichte liegt vor dem Calvinismus (1500) und es gibt einen externen Fokus.
Viele der Abhandlungen beziehen sich auf die literarische Bewegung der Romantik (vor allem deutsche) mit sehensucht, so etwas, das unmöglich zu haben ist und für Zacharius ist Zeitkontrolle.
Um diese Zusammenfassung und Analyse von Meister Zacharius abzuschließen, muss gesagt werden, dass an der Basis der Nachrichten ein Pessimismus vorhanden ist, der sich im Wahnsinn von Zacharius widerspiegelt., Mensch als zerbrechlich gegenüber der Realität.
Die Themen der Kurzgeschichte sind daher das Rätsel der Existenz und die Grenzen der menschlichen Vernunft. Die Nachrichten können auch aktualisiert werden, weil immer mehr Menschen sich als Sklave der Wissenschaft wiederfinden, für Arbeit Opfer der Familie.

Startseite

Kontakte

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

4 × drei =